UNTERZUCKERUNG BEIM AUTOFAHREN



Unterzuckerung beim Autofahren kann sehr sehr gefährlich sein! 
Bitte seit immer vorsichtig und misst lieber 3 Mal, auch wenn es mal nerven kann.
Wenn ihr Unterzuckert gefährdet ihr nicht nur Euer und das Leben der Innsassen, sondern vor allem auch das der Passanten auf den Straßen und das der anderen Autos!

Also unterschätzt es nicht, fahrt lieber ein mal zu viel rechts ran und spielt nicht die Helden.
Und nichts vergessen: Nicht direkt nach der BE Einnahme wieder los fahren - lasst Euch und den BEs etwas Zeit und riskiert es lieber mal zu spät zu kommen!

Mir selber ist das ab und zu auch schon passiert, aber sobald ich den ersten Verdacht schöpfe fahre ich rechts ran, in eine kleine Straße oder die Auffahrt runter! 
Für solche Fälle habe ich jetzt ein kleines "Auto-Notfall-Tasche"





Das Handschuhfach eines Diabetikers sollte immer eine Kleine Tasche mit Notfall BEs enthalten! Ein Ort an denen Ihr schnell zugreifen könnt. 





Ich habe diese kleine Tasche geschenkt bekommen - Es hat die Perfekte Größe!
Es ist nicht zu groß, sodass es nicht mehr in das Handschuhfach passt und es ist groß
genug, damit meine Notfall BEs perfekt rein passen!

In meiner "Auto-Notfall-Tasche" befindet sich:





2 schnell wirkende BEs - Zuckerhaltige Getränke!
Warum zwei Stück? Weil ich mich ganz genau kenne und weiß, dass ich es schnell mal vergessen kann nach einer Unterzuckerung meine Tasche wieder aufzufüllen (das passiert mir vor allem, wenn ich die Tasche nicht regelmäßig sehe). Deswegen habe ich schon mal vorgesorgt :) 





Neben den Getränken darf eine mini Auswahl an Essen nicht fehlen :)
Natürlicherweise habe ich Traubenzucker dabei - etwas auf das der Diabetiker nicht verzichten darf! Den Traubenzucker habe ich gleich in zwei Variationen dabei (etwas abwechslung muss sein). Zudem habe ich zwei langfristige BEs dabei, welche sich bei mir schneller ändern, als mein Nagelack :)





Zu den Notfall BEs habe ich ein kleinen Beutel mit Nadeln, Trommeln und Desinfektionstücher dabei, da mir es leider immer häufiger in der letzten Zeit passiert ist, dass ich auf einmal keine Nadeln mehr dabei hatte. Und da ich momentan nur noch mit dem Auto unterwegs bin deponiere ich jetzt dort einen kleinen Vorrat! Könnte ich das Insulin Problemlos dort lagern würde ich bestimmt selbst das mithaben!



Solche Notfallpakete finde ich wichtig.
Viel zu oft Unterzuckert man und da sollte man vor allem beim Autofahren etwas direkt zur Hand haben. Habt Ihr auch solch ein Notfallpaket im Auto? Wenn ja, was ist da so drin?









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zurück ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Startseite ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Weiter