GLITZER-PEN {PIMP YOUR DIABETES}


Des öfteren habe ich Bilder von meinem Pen auf Instagram, Facebook & Co hochgeladen und die mit Abstand meist gestellt Frage war jedes Mal: Wo her hast Du den? 
Die Frage ist ganz leicht beantwortet: Ich habe ihn selber gemacht! 

Wieso sollen Pens denn immer standardmäßig und oft sehr langweilig sein? Und wieso nicht mal einen Pen haben, bei deren Anblick man sich auch mal erfreuen kann und seine Kreativität daran ausleben kann? Heute werde ich Euch zeigen wie ich ihn selber gemacht habe & Ihr den ganz einfach nachmachen könnt :)
Jeder der die Pens benutzt weiß, dass es nicht gerade eine sehr große Auswahl gibt. Nach einer gewissen Zeit doch sehr langweilig. Ein langweiliger einfarbiger Pen, bei dem man schon auf den ersten Blick sieht, dass es sich um etwas medizinisch notwendiges handelt. Vor allem für Jugendliche und Kinder denke ich ist es nicht so schön und es sollte eine Vielfalt an Pens geben, an dessen Anblick man sich erfreuen kann und mit dem man sich dann im Endeffekt besser Identifizieren kann. Ich bin auch davon überzeugt, dass man nicht nur freue daran haben kann, sondern das es auch viel für die Akzeptanz der Krankheit helfen kann, auch wenn das möglicherweise im Unterbewusstsein gescheit. Vor allem Kinder, die es schon schwer genug haben, sollten wenigstens einen Pen bzw. medizinisch Notwenige Mittel haben, mit denen sie sich identifizieren können. 

Ich selber konnte irgendwann nicht mehr den Anblick meines Pens ertragen und malte mir den Pen meiner Träume aus. Ich glaube jedes 2 Mädchen, egal in welchem Alter, hätte gerne einen Pen, der von oben bis unten glitzert und dabei sehr edel und eventuell auch sehr wertvoll aussieht. 

Wieso sich mit dem Standart zufrieden geben, wenn es auch ganz einfach perfekt sein kann?!
Also ging ich nächsten Tag los und besorgte alle Sachen, die ich dafür benötigte und legte los!


Was Ihr Braucht:


Etwas was jetzt natürlich ganz unerwartet kommt: Ihr braucht Euren Pen :) 
Und je nach dem benötigt Ihr selbstklebende Glitzersteine, kleine lose Glitzersteine oder jede Art von Steinen die Ihr schön findet, die Ihr in jedem Bastelgeschäft bekommt. Dazu benötigt Ihr nur noch einen Sekundenkleber und am besten eine Pinzette und einen Pinsel! 


Und schon kann es los gehen:

Bevor es los gehen kann, sollten die Oberflächen des Pens einmal gründlich gereinigt werden. 

 Option 1: 
Schneidet die selbstklebenden Streifen zurecht und platziert diese je nach belieben auf Euren Pen.
(Wenn Ihr denn allerdings immer Tagsüber mit nimmt und Ihn nicht in eine extra Hülle packt, kann es sein das die Steine irgendwann ab gehen)

Option 2:
Um den Kleber großflächig und nicht zu dick aufzutragen, streicht den Kleber mit einem Pinsel auf.
Mit der Pinzette tragt Ihr die Glitzersteine nach und nach auf. Fangt am Besten am Anfang des Deckels an und fahrt dann Reihe für Reihe fort. 
Optional: Ihr könnt den Pen am Ende noch versiegeln. Ich habe das nicht gemacht und meine Glitzersteine halten auch noch nach über 1 Jahr und sehen super aus :)




Ich hoffe der Post hast Euch gefallen und Ihr viel Spaß beim nachmachen haben werdet :)






1 Kommentar:

  1. Hey Franci,
    schöner Beitrag! Ich war auch eine von denen, die unter einem Instagrambild danach gefragt haben, deswegen freue ich mich um so mehr. Ich werde dann auch bald mal meinen Pen zum funkeln bringen.
    Viele liebe Grüße und nochmals, wirklich toller Beitrag <3

    AntwortenLöschen

Zurück ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Startseite ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Weiter