PECHSTRÄHNE


Momentan ist bei mir total der Wurm drin ...
Egal welcher Virus gerade herumgehen  - am Ende landet er bei MIR!
Ich werde von nichts verschont - Ich habe eine Pechsträhne! Vor lauter Verzweiflung und körperlicher Anstrengung sind auch schon ein paar Tränchen geflossen.
Das dauernde Krank sein erschöpft einen total - kaum ist man ansatzweise Gesund wird man schon wieder krank bevor sich der Körper einigermaßen erholen kann.
Das geht bei mir jetzt schon bestimmt ein Monat so, wenn nicht sogar länger. Es ist schon länger her, dass ich in der Schule 2 Wochen am Stück anwesend war. Natürlich fangen die Kommentare "Schwänzer" an oder das die Lehrer mich darauf ansprechen, ob auch alle Fehlzeiten entschuldigt sind! JA, dass sind sie! Für alle Tage liegt ein Artest vor. Das macht einen langsam echt wütend und man ist total genervt davon.
Ich bin gerne bei meinen Freunden in der Schule und bin dann traurig wenn ich es nicht sein kann, weil es die letzte Woche vor den Zeugnissen ist und manche Leute dann sie Schule oder die Klasse verlassen (Wiederholen)! Klar das ich in den letzten 5 Schultagen vor den Ferien nochmal Krank werde..


Ich habe gehört, dass in den ersten ein bis zwei Jahren das Immunsystem eines Diabeteserkrakten geschwächt sei! Stimmt das? Wenn ja hoffe ich das mein Immunsystem jetzt mal wieder ganz schnell auf Trab kommt, denn nächste Woche fangen endlich die Sommerferien an und ich fahre mit meinen Freunden für eine Woche weg und in dieser Woche möchte ich nicht wieder krank sein und generell nicht in den Sommerferien Rumliegen bei tollen Wetter während alle etwas tolles Unternehmen! 
Ich hoffe einfach sehr, dass ich jetzt das schlimmste hinter mir habe und dass es dieses Jahr mit dem Krank sein gewesen ist! Denn nun kommt es nach den Sommerferien zu dem Countdown für die Abi Prüfungen und da kann ich mir keinen Fehltage geschweige denn einen Körperlichen Down erlauben. 

Wie war es denn bei Euch in den ersten Jahren? Wart ihr auch so empfindlich und geschwächt?
Und wenn Ja habt ihr einen guten Tipp für mich wie ich dagegen ankomme? Denn momentan fehlt es mir echt an Motivation und ich bin etwas verzweifelt. Es graut mir davor dass es jetzt erstmal so weiter geht und ich gar nicht die Kraft für die Prüfungen haben werde die ich benötige und vieles versäume.

Also Eure Tipps und Tricks dafür sind immer gerne gesehen. Bitte :) 



1 Kommentar:

  1. Bei mir war es das gleiche ...
    Es braucht einfach eine gewisse Zeit bis sich das Immunstystem gestärkt hat :)

    AntwortenLöschen

Zurück ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Startseite ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Weiter