SÜßIGKEITENTAGE




AN OSTERTAGEN GILT  !ACHTUNG: HYPER GEFAHR!


Ich hoffe ihr habt die Ostertage (Süßigkeitentage) gut überstanden und seit nicht in eine Hyper geraten.
Trotz Diabetes sollte man an Ostern nicht auf Süßigkeiten verzichten, aber man sollte immer seinen Blutzucker im Auge behalten und das spritzen nicht vernachlässigen.



Dies war mein erstes Ostern mit Diabetes. Meine Familie war hinsichtlich diesem Thema sehr vorsichtig. Dieses Jahr versuchte meine Familie mir nicht so viel Schokolade zu schenken, weil sie nicht wollten das ich mich schlechter fühle, weil ich die Schokolade nicht einfach zwischendurch essen kann wie früher, sondern etwas drauf achten muss wann und wie viel ich davon esse. Also schenken sie mir aus Rücksicht etwas weniger Schokolade, was ich nicht schlecht fand - nicht aus der Hinsicht des Diabetes, sondern weil ich eine große Familie habe und so viel Schokolade immer bekomme, dass ich immer gar nicht weiß wohin mit der großen Menge - geschweige denn sie jemals alleine aufesse könnte.

An Ostern kommt es nicht darauf an wer am meisten Süßigkeiten bekommt! Ich genieße es mit meinem kleinen Bruder, meiner Cousine und meinem Cousin im Garten herum zulaufen und ihnen zu helfen ihre Ostereier zu finden. Ich liebe ihre großen Augen wenn sie etwas entdecken. Danach werden erstmal die Pakete aufgerissen und mit allem herumgespielt was drin ist. :)
Mein Ostermontag war dann ein etwas entspannterer Tag. Ich war mit meinem Freund und meiner Mutter bei meinen Großeltern zum leckeren Kaffee und Kuchen. Mein erstes Ostern mit Diabetes habe ich also gut überstanden und dank Waage und Werte Tabelle  konnte ich eine große Überzuckerungen umgehen. Und wie war Euer Osterfest?  






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zurück ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Startseite ⠀⠀• ⠀ • ⠀ •⠀⠀ Weiter